PVM Cost Break Down

Effiziente Kostenstrukturanalyse von Zukaufteilen

Unsere Software Cost Break Down ermöglicht es Ihnen Kostenstrukturen durch ein unternehmensspezifisches, vorgegebenes Kalkulationsschema offenzulegen. Die Kosten eines Zukaufteils werden auf Basis seiner Einzelteile kalkuliert und Preise überprüft.

Die Software Cost Break Down ermöglicht es Ihnen, die Kostenpositionen von verschiedenen Zukaufteilen miteinander zu vergleichen und zu analysieren. 

Cost Break Down Software. Ihr Nutzen

  • Identifizierung von Kosteneinsparungspotenzialen.
  • Externe und interne Produktkostentransparenz durch Kostenaufschlüsselung.
  • Förderung des Kostenverständnisses.
  • Konstruktive Verbesserungsvorschläge zur Kostensenkung.
  • Effizientere Durchführung von Vertragsverhandlungen mit Lieferanten.
  • Verbesserte Vergleichbarkeit von Angeboten.
  • Wesentlich sachlichere Preisverhandlungen.

Cost Break Down Software. Die Funktionen

Request for Quotation

Der RFQ unterstützt den Anfrageprozess von Kosten für Baugruppen, Bauteile, Konzept- und Serienentwicklungen – so wissen Sie um Preise, Zahlungs- und Vertragsbedingungen. Er enthält eine detaillierte und exakte Beschreibung aller Parameter der geplanten Beschaffung. 

Preisanalyse

Auf Basis der Cost Break Downs kann eine Preisanalyse durchgeführt werden, um das Preisoptimum der Zukaufteile zu ermitteln. Die Preisanalyse berücksichtigt Skontosätze, Skontofristen sowie Ratiosätze für jedes Bauteil. Im Preisanalyse Reporting werden dann verschiedene Simulationen auf Basis der unterschiedlichen Datensätze durchgeführt. 

Benchmarkdatenbank

Die Cost Break Down Daten werden in eine Benchmarkdatenbank übernommen. Damit stehen die relevanten Daten wie Personalkosten, Maschinenkosten und Rohmaterialkosten allen Einkäufern zur Verfügung.

Schätzkalkulation

Die Benchmarkdaten der Kostenstrukturanalysen können für eigene Schätzkalkulationen verwendet werden. Die Schätzkalkulation in der PVM Software ermöglicht das Abschätzen und Kalkulieren von Bauteilen.

Reports

Reports zum Vergleich mehrerer Cost Break Downs anhand ihrer Kostenstrukturelemente. Reports zur Darstellung der Preise für Material, Maschinenstunden, Lohnkosten mit Selektion z. B. von Ländern / Standorten, zeitlichen Intervallen, Bearbeitungsart. Best Price Analyse mit dem Aufzeigen von Abweichungen.

Cost Break Down Software. Optionale Funktionen.

Lieferantenportal

Über das Lieferantenportal können Sie beliebig Anfragen stellen. Sie können Dokumente wie Spezifikationen, Konzeptskizzen und Produktbeschreibungen austauschen oder die automatische Statusverfolgung nutzen. So haben Sie innerhalb kürzester Zeit alle relevanten Daten zur Verfügung – übersichtlich und klar gegliedert. 

Interesse geweckt? Rufen Sie uns einfach an! Gerne informieren wir Sie ausführlich über unsere PVM Cost Break Down oder arrangieren eine Demo via Web. Telefonnummer: +49 40 369759 40

Mehr zur Cost Break Down Software

Transparente Kostenstrukturen
PVM Cost Break Down bildet ein verlässliches Bild der Kostensituation ab – unabhängig davon, ob dies eigene oder Zukaufteile sind. Alle Kosten, die im Verlauf des gesamten Produktlebenszyklus anfallen, werden in eine hierarchische Cost Break Down Structure zerlegt. Die Zuordnung erfolgt nach der funktionalen Zusammengehörigkeit, den Hauptkomponenten und den wichtigsten Kostenelementen. Gängige Strukturelemente wie Rohmaterialien, Kaufteile, Prozesse, Werkzeug oder Entwicklungsleistungen können einfach kalkuliert und analysiert werden.

Konstruktive Verbesserungsvorschläge zur Kostensenkung
Mit der Cost Break Down Software machen Sie die Kalkulation transparent, identifizieren Optimierungspotentiale und können den tatsächlichen Aufwand realistisch einschätzen. In PVM Cost Break Down sind umfassende Kalkulationssysteme und Benchmarkdatenbanken integriert. So können Sie die Kostenstrukturen der Produkte vergleichen und wissen durch welche Veränderungen der Spezifikationen Kosten erheblich reduziert werden können.