PVM Target Costing

Zielkosten bestimmen, gestalten und erreichen

Mit der Software PVM Target Costing wird das Kostenmanagement ein zentraler Bestandteil im gesamten Produktentstehungsprozess. Entscheidende Weichen zur Kostenoptimierung werden frühzeitig gestellt, Produktkosten vorab geplant. Die Target Costing Software eignet sich zur Entwicklung neuer sowie zur Optimierung bestehender Produkte und Dienstleistungen.

Mit unserer Software Target Costing können Sie marktkonforme, maximale Kosten und daraus resultierende Maßnahmen frühzeitig festlegen, um während der Produktgestaltung die Voraussetzung für das Erreichen der Zielkosten sicherzustellen. PVM Target Costing unterstützt Sie bei der sachgerechten Aufteilung der Zielkosten und kontrolliert deren Umsetzung. 

Target Costing Software. Ihr Nutzen

  • Verankerung von Target Costing als permanenten Prozess.
  • Implementierung eines integrierten Kostenmanagementsystems für die Ermittlung, Gestaltung, Umsetzung und Kontrolle von Zielkosten.
  • Fokussierung des Ressourceneinsatzes und Variantenreduktion.
  • Reduktion der Durchlaufzeiten durch klar vorgegebene Produkteigenschaften und Kostenziele.
  • Einfacher und durchgängiger Einsatz der Methode im Unternehmen.

Target Costing Software. Die Funktionen

Zielkostenfestlegung

Festlegung der Zielpreise durch Marktdaten oder Preiskalkulation. Um die am Markt durchzusetzenden Kosten zu ermitteln, wird die gewünschte Gewinnmarge von den Zielpreisen subtrahiert.

Zielkostenspaltung

Mittels der Zielkostenspaltung werden die Zielkosten auf die verschiedenen Baugruppenebenen oder auf die Bauteilebene verteilt. Die Aufteilung der Kosten erfolgt entsprechend der Kostenstruktur eines Referenzmodells. Das Ergebnis ist ein absoluter Kostenwert je Komponente.

Zielerreichung

Zur Schließung der Zielkostenlücke können in der Traget Costing Software optimierende und strukturverändernde Maßnahmen festgelegt werden. Zusätzlich können Maßnahmen definiert werden, die sich auf die Optimierung der Prozesse im Unternehmen, Maßnahmen des präventiven Qualitätsmanagements und der Wertgestaltung beziehen.

Maßnahmenverfolgung

Das Target Costing verfügt über eine integrierte Maßnahmenverfolgung für jedes Target. So behalten Sie jederzeit den Überblick über alle offenen oder erledigten Maßnahmen.

Target Costing Software. Optionale Funktionen.

Stücklistenverwaltung

Die Stücklistenverwaltung ist ein entscheidender Faktor bei der Konstruktion und der Fertigung jedes Produktes. Sie können die Stücklisteninformationen effizient und präzise erfassen und die speziellen Ausprägungen der Bauteile innerhalb eines Projekts beschreiben. 

Wertanalyse

Die Wertanalyse ist eine perfekte Ergänzung des Target Costing. Die Kombination beider Methoden ist mehr als Kostenoptimierung – denn die Wertanalyse wurde entwickelt, damit Sie die bestmöglichen Produkte gestalten können. 

Preiskalkulation

Die Preiskalkulation bezieht den Wettbewerb und die Interaktion mit dem Wettbewerb mit ein. Für alle analysierten Produkte werden neben dem errechneten Soll-Preis, eine Preisspanne und ein Zielpreis mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis ausgegeben. 

Interesse geweckt? Rufen Sie uns einfach an! Gerne informieren wir Sie ausführlich über unsere PVM Target Costing. oder arrangieren eine Demo via Web. Telefonnummer: +49 40 369759 40

Mehr zur Target Costing Software

Aktive Produktkostengestaltung mit Target Costing
Eingesetzt in der Produktplanung richtet PVM Target Costing Produkte und Dienstleistungen konsequent auf die Kosten- und Qualitätsanforderungen der Kunden aus, identifiziert Kostentreiber und reduziert Lebenslaufkosten. Das gilt für Neu- und Weiterentwicklungen sowie für Produktdifferenzierungen. Dadurch wird in der Entwicklungsphase eine zielgerichtete Beeinflussung der Kosten vorgenommen.

Nachhaltige Produktivitätssteigerung
PVM Target Costing steigert im Produktentstehungsprozess nachhaltig die Effizienz. Der Ressourceneinsatz zur Erreichung der Kosten-, Zeit- und Qualitätsziele wird minimiert, indem die richtigen Schritte gleich richtig durchgeführt werden. Blindleistung und Prozessschleifen werden vermieden. Alle Kräfte werden konzentriert, Ressourcenverschwendung wird minimiert. Letztlich entstehen die besseren Lösungen bei höherem Kundennutzen.

PVM Target Costing kombiniert mit PVM Wertanalyse führt zu einer Optimierung der Produktstruktur.